Technische Details – Ausgereift & Clever

Qualität bis ins Detail – Durchdachte Konstruktion und einfache komfortable Bedienung.

Kurbel-System „fácil"

Bequemer geht's nicht! Durch die intelligente Anordnung der Bauteile öffnet sich dieser Schirm fast selbstständig. Qualitätsgetriebe mit freilaufender Schnellhubspindel aus Edelstahl – Fixierung durch Klinkenbolzen. Beim Schließen hebt die Edelstahlspindel die Schirmkonstruktion nach oben an, so dass darunter stehende Tische und Stühle nicht weggeräumt werden müssen. Auch hierfür bedarf es nur weniger Kurbelumdrehungen.

Kurbelschirm_4Stufen.jpg

Sternteil Kurbelschirm „fácil“

Dieses zentrale Teil unseres Großschirmes wird nach den neuesten Erkenntnissen der Kunststoff-Spritztechnik gefertigt. Es ist optisch ansprechend und hält allen Belastungen stand. Das Sternteil beim Sombrero facil 76 plus und 110 GFK ist mit einem gefrästen Aluminiumsternteil ausgestattet sowie das Verbindungsgelenk und das Endstück am Tragarm.

Textbild-Techn..JPG


Hut mit Entlüftung

Große Form, stoßabsorbierend – schützt Gestell und Bespannung beim Anstellen an eine Wand oder vor dem Umfallen, Lüftungsschlitze reduzieren Wärmestau oder Windbelastung

Sternteil für Seilzugschirme

Zwei Halbschalen aus witterungsbeständigem Kunststoff, 4-fach verschraubt, jeder Tragarm oder jede Strebe einzeln mit 6 mm Alubolzen gelagert, integrierte Seilrollen, Klinkenmechanik für automatisches Einrasten

Seilzug-System

Geringer Kraftaufwand beim Auf- und Abspannen durch 3-fach Flaschenzug, Umlenkrolle am Standrohr ermöglicht das Ziehen der Zugleine in jede Richtung, 2 Seilaufwickelknöpfe zum schnellen Ablegen der Zugleine

technikSchirme01.jpg

Verbindungsgelenk Tragarm/ Stützstrebe

Bei Alu oder GFK-Rechteckprofil aus Edelstahl in Kunststoffführung, 2-fach vernietet mit 6 mm Aluachse, bei GFK-Rundprofil aus Edelstahl mit 6 mm Schraubachse

Profile

Wir verwenden ausschließlich den Belastungen angepasste Aluminium-Profile oder für die GFK-Schirme hochbelastbare Glasfiber-Profile, die speziell für den Einsatz im Großschirm konzipiert wurden.

technikSchirme02.jpg

Flexible Endstücke

Alle GFK-Profile sind am Ende mit einem flexiblen Endstück verpresst. Dadurch werden die hohen Kräfte, die diese Profile aufnehmen können, nicht direkt an die anderen Bauteile weitergegeben. Bei Überbelastung erfüllen diese flexiblen Kunststoffteile eine Art Sollbruchstelle. Sie können sehr leicht ausgetauscht werden.

Verschraubte Bauteile

Alle Bauteile werden miteinander verschraubt. So kann jedes Teil mit einfachem Werkzeug schnell und kostengünstig, auch von Ihnen ersetzt werden.
      nächstes Produkt >
Edelstahlspindel